Angebot

Der Tangoverein Schaffhausen organisiert viele Aktivitäten rund um den Argentinischen Tango. Diese richten sich an ein breites Publikum, vom Musikliebhaber über den gelegentlichen Tänzer bis zum Aficionado, und an alle die Tango Tänzer werden wollen.

In drei aufeinander aufbauenden Kursen unterrichten wir Grundschritte in argentinischem Tango und lehren Führen und Folgen anhand von verschiedenen Schrittfolgen. Jeder Kurs dauert sechsmal eineinhalb Stunden, die Folgekurse schliessen nahtlos aneinander an. Im Frühjahr gibt es normalerweise noch einen vierten Kurs oder zumindest ein paar Abende, an denen wir Einblicke in die rassige Milonga, den wiegenden Vals und vielleicht in den Elektro-Tango geben.

Für geübte Tänzer bieten wir einmal pro Woche eine von unseren Tangolehrern geleitete Practica (Hobbygruppe) an. An diesen Abenden wird Woche für Woche ein spezielles Thema des Argentinischen Tango vertieft angeschaut. Die Practicas richten sich an regelmässige Besucher und an Gelegenheitsbesucher.

Die Kurse und Practicas werden von Mario Bold oder Claudia Walser, gemeinsam mit Charlotte Hirt unterrichtet.

Wir organisieren zudem regelmässig Workshops mit renommierten Tangueros und treffen uns jeden Sonntagabend zur Milonga im Tanzzentrum Schaffhausen. Hier treffen sich Anfänger, Fortgeschrittene und Tangobegeisterte zum Reden, Lachen und natürlich auch zum Tanzen. In diesem Rahmen veranstalten wir auch hin und wieder Konzerte.

Zustzliche Informationen